Moderate tours

Unsere ausgewählten GPX Biketouren für noch mehr Fun:

Bacher’stay – Brixen

Kurze, aber knackige Halbtagestour von Brixen nach St. Leonhard

  • Type: Cross Country
  • Dauer: 2,5 h
  • Höhenmeter: 600 m
  • Strecke: ca. 18 km
  • Panorama:2/5
  • Max. Schwierigkeit: S2 bis S3, je nach Streckenwahl
  • Kondition: 2/5
  • Start: Bacher’stay
  • Ziel: Bacher’stay

Vom Bacher’stay aus beginnen wir mit einem Downhill bis nach Brixen. Je nach Können gibt es mehrere Möglichkeiten. Einfach an der Rezeption nach dem besten Trail fragen. In Brixen angekommen, radeln wir über die Karlspromenade durch den Wald zur Kirche Maria am Sand in Milland. Bitte Rücksicht auf die Wanderer nehmen. Nach einem kurzen, aber steilen Uphill (Nr. 7) gelangen wir auf einen Feldweg. Gleich später biegen wir rechts in den Weg Nr. 8 ein (an einer Hofstelle), der uns bis nach Klerant bringt. Auf dem Rundwanderweg Nr. 12 weiter nach Mellaun und Obermellaun Richtung Talstation der Kabinenbahn Plose. Dort nehmen wir auch wieder den Weg Nr. 12 bis wir in St. Leonhard ankommen.

Plose Telegraph

Endurotour mit ca. 1.500 Tiefenmetern

  • Type: Enduro
  • Dauer: 7 h
  • Höhenmeter: 1.600 m (1.000 hm davon mit der Seilbahn)
  • Tiefenmeter: 1.500 m
  • Strecke: ca. 20 km
  • Panorama: 4/5
  • Max. Schwierigkeit: S4
  • Start: Bacher’stay
  • Ziel: Bacher’stay

Los geht’s am Bacher’stay, von dort radeln wir zur Kabinenbahn Plose, die uns auf 2.000 m bringt. Dann fahren wir ca. 550 Höhenmeter weiter hoch bis zum Plosegipfel Telegraph. Genießt den 360°-Blick, bevor es mit voller Konzentration eine Teilstrecke des ehemaligen Kult-Downhillrennens CAIDOM, dem Weg Nr. 4, hinunter bis zur Talstation geht.

Dolomiten Panoramabike

Lässige Panoramatour mit kleinem Trailabschnitt

  • Type: Cross Country
  • Dauer: 3 h
  • Höhenmeter: 600 m
  • Strecke: ca. 25 km
  • Panorama: 4/5
  • Max Schwierigkeit: S2
  • Kondition: 2/5
  • Start: Bacher’stay
  • Ziel: Bacher’stay

Wir starten am Bacher’stay und fahren am Gostnerhof vorbei, Richtung Rutzenberg und biegen in den Weg Nr. 4b ein, der bis zur Talstation der Plose Kabinenbahn führt. An der Bergstation wechseln wir auf den Weg Nr. 14 und treten an der Rossalm vorbei bis zur Gableralm. Dort biegen wir rechts in den Trail Nr. 14a ab, ein kleiner Trailabschnitt mit S2-Stellen. Hier bitte aufpassen, denn hier sind viele Wanderer unterwegs. Auf einer Schotterstraße fahren wir auf dem Weg Nr. 8 weiter bis zur Schatzerhütte. Wer will, kann hier eine Rast einlegen oder nach Skihütte weiterradeln und von dort aus zurück zur Bergstation der Plose Kabinenbahn. Auf der Sky Line geht’s dann nach St. Andrä und weiter nach St. Leonhard.

Our guests s(t)ay

Außergewöhnlich
Schöne Unterkunft. Sehr gute Betten. Viel Platz. Super Spielplatz auf der Anlage. Tolle Aussicht. Sehr freundliche unaufdringliche Gastgeber. Umfangreiches Frühstück.
- booking.com -

Kira, Deutschland

Tolle Ferienwohnung in der Nähe der Plose
Sehr netter Kontakt. Unkomplizierte Abwicklung. Tolle Wohnung mit viel Komfort und Platz.
- booking.com -

Thorsten, Deutschland

Sehr gut geeignet für einen Skiurlaub mit der Schule
"Bereits kurz nach unserer Ankunft, waren wir sehr zufrieden. Die Lage ist sehr gut, mit dem Skibus nur zehn Minuten von der Skipiste entfernt, und auch die Aussicht mehr als fantastisch. Das Personal war freundlich und jederzeit ansprechbar, wir waren rundum sehr zufrieden und sind bereit gern wieder zukommen!"
- tripadvisor.de -

Ansamasa, Deutschland